Seminare

Seminare

Die SAGO-Seminare finden halbjährlich statt und bieten maximal zwölf Teilnehmenden die Gelegenheit, fünf Tage in (nicht zu mönchisch ausgelegter) Klausur an ihren Liedern zu arbeiten.

Die Seminartage beginnen mit sing-, sprech- und atemtechnischen Aufwärmübungen unter Anleitung dafür ausgebildeter Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Vormittags werden in Dozenten-Vorträgen zentrale ästhetische und handwerkliche Grundlagen des Liederschreibens verdeutlicht; Grundlage ist dabei die von Christof Stählin entwickelte Bilder-Didaktik.

Nachmittags Lieder der Teilnehmenden im Plenum vorgetragen, diskutiert, kritisiert und mit konkreten Überarbeitungsvorschlägen versehen.

In den geselligen Abendrunden tragen die Teilnehmer ihre und/oder anderer Leute Lieder vor; Kritik findet hier nicht statt.

Zwischen diesen Programmpunkten ist Raum für gemeinsame Mahlzeiten, Einzelgespräche, gemeinsames Musizieren und kreatives Arbeiten. Ehemalige SAGOnautinnen und SAGOnauten bereichern die Seminare durch kürzere oder längere Besuche vor Ort; Christof Stählins Lieder finden einen im Seminar-Alltag und werden gemeinsam gehört, gesungen und besprochen.

Die Teilnahme kostet pro Seminar 300 Euro; dazu kommen überschaubare Übernachtungs- und Verpflegungskosten (in der Regel etwa hundert Euro) sowie die Fahrtkosten nach Wasungen (Thüringen) oder Engers (Nordrheinwestfalen).”

Nächste Seminar-Termine:

5. bis 9. April 2020 in Wasungen

30. August bis 5. September 2020 in Engers

Bewerbungen

Trotz begrenzter Teilnehmerzahl bemühen wir uns, Plätze für Neueinsteigende zu reservieren.

Interessentinnen und Interessenten für die Teilnahme am Seminar bitten wir um eine schriftliche Bewerbung mit drei selbst geschriebenen Liedern als Aufnahme und Textblatt sowie einer kurzen Selbstvorstellung.

Die Seminarorte

Die Villa Musica im Schloss Engers  ist malerisch am Rhein gelegen. Der Mainzer Kultursommer ermöglicht dort mit großzügiger Unterstützung die Nutzung des Gästehauses sowie der Seminar- und Übungsräume und die Vollpension in der angeschlossenen Kantine. Einzelzimmer sind auf Wunsch reservierbar.

Alte Schlossstraße 2, 56566 Neuwied

Der Weyenhof in Wasungen / Thüringen ist ein liebevoll restaurierter und zeitgemäß nutzbar gemachter Fachwerkbau. Dank der freundlichen Unterstützung der Betreiber lässt sich dort Tag und Nacht ungestört arbeiten und musizieren. Zwei fußnah gelegene Supermärkte und eine große, komplett ausgestattete Wohnküche machen die Selbstversorgung unaufwändig. Einzelzimmer sind auf Wunsch reservierbar.

Weyenhof Schulgasse 2, 98634 Wasungen